Einen „Angriff auf das sakramentale Priestertum durch einen katholischen Exegeten“ argwöhnt „kath.net“ neuerdings ausgemacht zu haben. Demnach hat „der emeritierte Neutestamentler Martin Ebner beim Linzer Bibelwerk“ behauptet, die „frühe Kirche habe nur das allgemeine Priestertum aller Gläubigen gekannt“ und die „Eucharistie sei ein Gedächtnismahl, bei dem alle gleich zu behandeln seien“. …

Veröffentlicht: