„Bischof Meier“ von Augsburg hat „zehn Diakone der Priesterbruderschaft St. Petrus“ im „außerordentlichen Ritus geweiht“. Damit hat „erstmals ein amtierender deutscher Diözesanbischof Weihen für die Priesterbruderschaft St. Petrus“ gespendet, staunt „kath.net“. Meier selber nannte dies in seiner Ansprache eine „große Stunde“. Wirklich: Sehr außerordentlich! …

Veröffentlicht: