Jahr für Jahr folgen wir vom ersten Advent bis zum letzten Sonntag nach Pfingsten dem liturgischen Festkalender. Den Höhepunkt all dieser Festfeiern bildet die Karwoche. Vom Palmsonntag bis zum Ostermorgen begleiten wir unseren Herrn Jesus Christus bei Seinem Leiden, Sterben und Auferstehen. Das Leben Jesu vergegenwärtigend erleben wir das Aufeinanderprallen der Macht Gottes mit der Macht Satans. In diesem gewaltigsten aller Kämpfe wird der Löwe Judas siegen, aber dieser Sieg kostet Ihn das Leben. In der Präfation vom heiligen Kreuz singt der Priester: „Dein Wille war es, daß vom Kreuzesholze das Heil des Menschengeschlechtes ausgehe: von einem Baume kam der Tod, von einem Baume sollte das Leben erstehen; der am Holz siegte, sollte auch am Holze besiegt werden.“ …

Veröffentlicht: