Konrad Algermissen (1889-1964) war Professor für Dogmatik und Moraltheologie am Bischöflichen Priesterseminar in Hildesheim. Als Fachmann für „Konfessionskunde“ wirkte er am „Lexikon für Theologie und Kirche“ mit und veröffentlichte mehrere Arbeiten zu diesem Thema, als wichtigste sein gleichnamiges Hauptwerk, das 1930 erstmals erschien. 1939 kam eine Neuauflage der „Konfessionskunde“ heraus, aus der wir folgende Abschnitte entnommen haben (S. 260-267). …

Veröffentlicht: